1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Tagung in Forchheim (2017)

Vom 19. bis 21. Mai fand in Forchheim die Tagung "Archäologie in Ober- und Unterfranken" statt. Ein Teil unserer Gruppe besuchte die Vortragsreihe vom Samstag (20.05.). Wir nutzten die Gelegenheit, um unsere jeweilige Hausbibliothek mit Stücken aus dem anwesenden Buchverkauf zu erweitern. Die Vorträge selbst weckten inhaltlich das Interesse dann besonders, wenn es Überraschungen gab oder Fragen offen blieben. Auch wenn nicht jede Untersuchung spannungsgeladene Überraschungen bieten kann, ist es bei der Präsentation ungemein wichtig die Regeln eines guten Vortrages zu beherzigen, weil die Zuhörer sonst nicht folgen können und der Vortrag an Wert verliert. Leider gab es zwei Vorträge, welche viele dieser Regeln von der ersten bis zur letzten Folie ignorierten. Aus diesem Grund, folgen an dieser Stelle ein paar Hilfestellungen:

Zusammenfassend war es ein gelungener Ausflug, bei dem wir in den Vortragspausen die Zeit natürlich auch für Kontaktpflege zum Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und zum Institut für Ur- und Frühgeschichte (FAU) nutzten. Hierbei stellten wir unsere neuesten Forschungsergebnisse vor und präsentierten live unsere Archiv-Anwendung, Munins Archiv.