1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Einblicke in die Fürther Stadtarchäologie

Zusammen mit Mitgliedern des Geschichtsvereins hat die Arbeitsgruppe vom 07. bis 19.06.1999 im City Center die Ausstellung Einblicke in die Fürther Stadtarchäologie" präsentiert . Im Rahmen dieser Präsentation konnten erstmals folgende Themen und Funde zur Fürther Handwerker-, Gewerbe- und Sozialgeschichte der Öffentlichkeit vorgestellt werden: Frühe Brückenbauten des 15. Jahrhunderts im Bereich der Maxbrücke, das Hafnerhandwerk, der volkstümliche Bestattungsbrauch mit der Beigabe einer Totenkrone, die Glasfunde, das bis dahin bekannte mittelalterliche Fürth, der örtliche Tabakgenuß des 18. Jahrhunderts, verschiedene Kleinfunde, der Brunnenfund der Helmstraße, die Knopfmacherwerkstatt des 18. Jahrhunderts aus der Pfarrgasse, die Auswertung von Luftbildern und die Ergebnisse einer Flurbegehung auf dem Hainberggelände.